Add to favourites
News Local and Global in your language
19th of November 2018

Deutsch



AMERIKA/KOLUMBIEN - Welttag der Armen: Ziel ist ein Wandel der Gesellschaft

sanfrancesco

Bogotà (Fides) - Eine Kultur der Begegnung als Reaktion auf eine Wegwerf- und Konsumgesellschaft und die Stärkung christlicher Gemeinden als konkretes Zeichen der Liebe Christi für die Kleinsten und Bedürftigsten stehen im Mittelpunkt zweiten "Welttages der Armen", der am Sonntag, 18. November, auch in den katholischen Gemeinden in Kolumbien unter dem Motto „Da rief ein Armer und der Herr erhörte ihn (Ps 34,7)” vom Sekretariat für Soziales - Caritas Kolumbien veranstaltet wird. Aus diesem Anlass wurden Arbeitshilfen vorbereitet, die biblische und lehramtliche Zitate über die Armen, Überlegungen zum zweiten Welttag der Armen und Anregungen für Initiativen in verschiedenen sozialen Kontexten enthalten. Unter den Vorschlägen für die Feier dieses Tag steht auch die aktive Teilnahme von armen Menschen an den heiligen Messen, wo sie nicht als Zuschauer eingeladen sind, sondern an der Gestaltung durch die Lesungen, die Fürbitten, die Opfergabe und andere Initiativen mitwirken sollen. Außerdem sollen die Gläubige arme Menschen aus ihrem Lebensumfeld zum sonntäglichen Mittagessen einladen. Ein weiteres Ziel der Initiativen ist die Fortbildung von Laien zu Themen der Kirchlichen Soziallehre mit dem Ziel eines neuen Wirtschaftssystems, in dessen Mittelpunkt der Mensch steht. Die Einladung besteht nicht darin, den Welttag der Armen nur auf das Ziel des "Wohlstands" auszurichten, sondern vielmehr auf die Förderung einer neuen Zivilisation der Liebe. (SL) (Fides 8/11/2018)

Teilen:Read More




Leave A Comment

More News

Fides News

Katholisch.de - Aktuelle

kathnews

DOMRADIO.DE - Der gute Draht

Disclaimer and Notice:WorldProNews.com is not the owner of these news or any information published on this site.