Add to favourites
News Local and Global in your language
19th of November 2018

Deutsch



ASIEN/CHINA - Senioren sind eine wertvolle Ressource für katholische Gemeinden

Peking (Fides) – Ältere Menschen lehren den Glauben und sind dank ihrer Lebenserfahrung auch Lehrer der Evangelisierung: im Zeichen Dankbarkeit für den Beitrag der Senioren zum Leben der Kirche und der Gesellschaft haben die katholischen Gemeinden in Festlandchina im Monat Oktober zahlreiche Veranstaltungen und Initiativen auf den Weg gebracht, bei denen die Senioren im Mittelpunkt standen. Auf dem Programm standen besondere Gottesdienste und Hausbesuche, bei denen auf Wunsch auch das Sakrament der Krankensalbung gespendet wurde oder man sich ganz einfach unterhalten und ein gemeinsames Essen genießen konnte. In den katholischen Pfarrgemeinden in Peking wurden die Ältesten nach der Morgenmesse zu einem besonderen Treffen eingeladen. Dabei standen Lieder und Gedichte aber auch die neuesten Nachrichten aus der Weltkirche, darunter auch die Jugendssynode im Vatikan im Mittelpunkt. In der Kathedrale der Diözese Shi Jia Zhuang wurden über 500 Senioren zu einem Gottesdienst eingeladen bei dem junge Seminaristen die Bedeutung des Sakraments der Krankensalbung erläuterten und dabei menschliche Wärme und spirituellen Beistand anboten. Ehrenamtliche Helfer aus der katholischen Gemeinde Hu Zhuang in der Diözese Ji Nan (Provinz Shan Dong) besuchten die Ältesten in einem abgelegenen Dorf, richteten Grüße von den Priestern aus und verschenkten an alle, auch an nichtkatholische Älteste, Rosenkränze. Die rund 101 Gäste des Pflegeheims Heng Shui in der Provinz Hebei wurden wie jedes Jahr von christlichen und muslimischen Ehrenamtlichen besucht, die kommen um mit den älteren Menschen zu feiern. "Diese Geste der Solidarität hat keine Grenzen des Glaubens. Ich bewundere die Schwestern, die sich um die Senioren kümmern, denn sie tun es, weil sie ihren Glauben haben", so Shi Jun Jie vom Verein der Muslime in Xing Tai. Das Zeugnis der Schwestern hat nicht nur die Gäste, sondern auch ihre Angehörigen berührt: Einige von ihnen sind selbst ehrenamtlich im Pflegeheim tätig und haben sich entschlossen, den christlichen Glauben anzunehmen. Der Ursprung des Fests der Senioren geht in China auf eine Zeit vor über zweitausend Jahren zurück. Das Datum des Fests wird nach dem Mondkalender festgelegt. In der traditionellen chinesischen Kultur gelten Senioren als Reichtum, was auch Papst Franziskus immer wieder betont. In den chinesische katholische Gemeinschaft wird dieser Geist seit jeher gepflegt. (NZ) (Fides 8/11/2018)

Teilen:Read More




Leave A Comment

More News

Fides News

Katholisch.de - Aktuelle

kathnews

DOMRADIO.DE - Der gute Draht

Disclaimer and Notice:WorldProNews.com is not the owner of these news or any information published on this site.